POL-FL: Flensburg – Brand auf dem Holm durch Zigarettenasche

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Brand auf dem Holm durch Zigarettenasche
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Sonntagmittag, 27.04.14, gegen 15:00 Uhr, alarmierten aufmerksame Passanten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, nachdem man auf dem Holm in Flensburg starke Rauchentwicklung entdeckt hatte.

In den Kellerräumen des Wohn- und Geschäftshause, in dem sich ein Gastronomiebetrieb befindet, war ein Feuer ausgebrochen.

Die Berufsfeuerwehr Flensburg hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Durch Brandeinwirkung und Rauchgase entstand ein Gebäudeschaden.

Die Bezirkskriminalinspektion Flensburg ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Verursacher des Brandes war ein Mitarbeiter des Betriebes, der Zigarettenasche unsachgemäß entsorgt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.