POL-FL: Flensburg -20-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg -20-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Heute Morgen , gegen 06.20 Uhr, wurde ein Fußgänger in der Nordstraße, kurz vor der sogenannte Teufelsbrücke, von einem Kleintransporter erfasst. Dabei wurde der 20-Jährige lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Transporters erlitt einen Schock. Durch die Absicherung der Unfallstelle und der anschließenden Hinzuziehung eines Sachverständigen, musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Um 9.20 Uhr wurde die Unfallstelle wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.