POL-FL: FL: Überfall auf Wohnungslosen – Fahndungsergänzung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: FL: Überfall auf Wohnungslosen – Fahndungsergänzung
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Nach dem Überfall auf einen wohnungslosen Mann in Flensburg vom vergangenen Freitagmorgen (25.08.17, 00:00 – 01:00) Uhr sucht die Kriminalpolizei nun einen möglichen Zeugen. Der 74-jährige Geschädigte wurde in der Nacht im Schlaf angegriffen und geschlagen. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. In seiner Vernehmung teilte er nun mit, dass er in Tatortnähe eine auffällige Person gesehen habe. Diese wird folgendermaßen beschrieben.

– ca. 1,80 m – 190 m groß, dunkle Hautfarbe – Glatze, muskulöser Körperbau – trug ein afrikanisches Gewand

– fuhr mit weißem Fahrzeug weg, das eventuell als Lieferfahrzeug für Apotheken genutzt werden könnte. Es soll mit einer Aufschrift versehen sein, in der die Buchstabenfolge “med” zu lesen war.

Das Kommissariat 2 bittet weiterhin um Hinweise und insbesondere darum, dass sich die beschriebene Person meldet: Tel.: 0461 – 484 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.