POL-FL: Böklund (SL-FL) – 41-jähriger Quadfahrer im Knick: Verletzung nach Überschlag mit 2,6 Promille, Rettungshubschrauber im Einsatz

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Böklund (SL-FL) – 41-jähriger Quadfahrer im Knick: Verletzung nach Überschlag mit 2,6 Promille, Rettungshubschrauber im Einsatz
Bewerte bitte diesen Beitrag

Böklund (ots) – Dienstagabend, 21.05.14, gegen 19:55 Uhr, kam ein 41-jähriger mit seinem roten Quad auf der Flensburger Straße bei Böklund (ausserorts) nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, geriet in den Graben, überschlug sich und kam im angrenzenden Knick zum Stehen.

Der 41-jährige hatte sich ersten Erkenntnissen zur Folge nur leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung versorgte den Verletzten am Unfallort und brachte den Quadfahrer in ein Flensburger Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber landete während der Maßnahmen auf der Fahrbahn der L267.

Die unfallaufnehmenden Beamten vom Polizeirevier Schleswig stellten über 2,6 Promille Atemalkoholkonzentration beim Unfallfahrer fest. Sie sicherten eine Blutprobe und den Führerschein.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Fahrbahn voll gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Das Quad war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Der 41-jährige wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.