POL-FL: A 7 AS Rendsburg/Büdelsdorf – Tödlicher Verkehrsunfall – Nachtrag

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: A 7 AS Rendsburg/Büdelsdorf – Tödlicher Verkehrsunfall – Nachtrag
Bewerte bitte diesen Beitrag

Büdelsdorf (ots) – Am heutigen Morgen (08.07.16), gegen 08.30 Uhr, kam es auf der A 7 in Höhe der Anschlussstelle Rendsburg/Büdelsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger von einem LKW erfasst und tödlich verletzt wurde. Der 54-jährige Mann aus Rendsburg trat nach Zeugenaussagen unvermittelt auf die Fahrbahn, auf der der LKW die A 7 in Fahrtrichtung Norden befuhr. Der LKW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr vermeiden. Er verletzte sich nach ersten Erkenntnissen nicht, wurde jedoch noch vor Ort von einem Seelsorger betreut.

Die A 7 war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten für ca. zweieinhalb Stunden in Fahrtrichtung Norden vollgesperrt. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sarah Jacobi Telefon: 0461-4842010 E-Mail: Pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.