Open Air Kino beim Flensburger Kühlhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Open Air Kino beim Flensburger Kühlhaus
5 (100%) 1 vote

Senor-Kaplan_Plakat(CIS-intern) – Auch in diesem Jahr zeigt das Kühlhaus wieder sehr interessante Filme im Rahmen des sommerlichen Open Air Kinos: Beginn der Veranstaltung: Ab 21 Uhr wird der Biergarten geöffnet und man kann im Kühlhausgarten den Sommer noch in vollen Zügen genießen. Alle Vorstellungen beginnen mit Einsetzen der Dunkelheit um ca. 22 Uhr.

Und was ist bei schlechtem Wetter?
Die Filme werden trotzdem gezeigt: die Veranstaltung weicht für den Fall, dass es regnen sollte, in den großen Saal der Kulturwerkstatt Kühlhaus aus.

Karten:
Abendkasse 3,50 € / Ermäßigt: 3 €
4er Karte: 12 € / Ermäßigt 10 €. Eine 4er Karte gilt jeweils für eine Person für alle 4 Filme und kann entweder in der Kulturwerkstatt Kühlhaus am Mühlendamm 25, Di – Sa, 12 – 18 Uhr, oder an der Abendkasse erworben werden.
Ermäßigung gilt für Studentinnen/Studenten, Schülerinnen/Schüler und Inhaber/innen des Sozialpasses der Stadt Flensburg.

OPEN AIR KINO I PAULETTE
DI 14. JUL // Komödie (FR 2012) / Einlass: 21 Uhr / Beginn: 22 Uhr / Eintritt: 3,50 / 3,-

Paulette ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will – und auch, was sie nicht will. Dass sie ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt, kann sie nicht schrecken. Nur ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müllrausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu machen. Paulette wird Haschisch-Dealer!
Der Millionenhit aus Frankreich überzeugt nicht nur mit seiner grandiosen Hauptdarstellerin, der Nouvelle Vague-Ikone und César-Preisträgerin Bernadette Lafont, sondern auch mit viel Witz, Esprit und meisterhaft geschliffenen Dialogen. Großes Kino über radikale Selbstbestimmung und ungewöhnliche Freundschaften – PAULETTE ist erfrischend anders, berührend und schreiend komisch. Filmlänge: 87 min. I FSK: ab 12 Jahre

OPEN AIR KINO I ATLANTIC.
MI 15. JUL // Drama (NL/D/BEL/MAR 2014) / Einlass: 21 Uhr / Beginn: 22 Uhr / Eintritt: 3,50 / 3,-

Ein junger Windsurfer aus einem marokkanischen Küstendorf unternimmt eine gefährliche Reise über den Ozean. Eine atemlose Reise und Liebesgeschichte über die Weiten des Ozeans hinweg entführt in eine Welt voller Naturgewalten und unbändiger Sehnsucht. In visueller Schönheit steuert ATLANTIC. durch atemberaubende Landschaften und erzählt mit großer Kraft vom Traum eines Neuanfangs und von einem Abenteuer, das größer nicht sein könnte. Filmlänge: 94 min. I FSK: o.A.

OPEN AIR KINO I EINE TAUBE SITZT AUF EINEM ZWEIG UND DENKT ÜBER DAS LEBEN NACH
DO 16. JUL // Komödie, Drama (SWE/NOR/FR/DE 2014) / Einlass: 21 Uhr / Beginn: 22 Uhr / Eintritt: 3,50 / 3,-

Sam und Jonathan sind zwei glücklose und etwas kummervolle Vertreter für Scherzartikel. Als Handlungsreisende sind sie in wichtiger Mission unterwegs: sie möchten helfen, Spaß zu haben. Da die Welt voller Enttäuschungen und eine seltsam einsame Angelegenheit ist, haben sie sich auf die Klassiker unter den Kuriositäten spezialisiert: Vampirzähne, Lachsack und eine groteske Monstermaske. Der Gewinner des Goldenen Löwen von Venedig schickt uns auf eine märchenhafte Irrfahrt durch Menschliches und Allzumenschliches. Es ist eine Reise in grandiosen Sketchen, die die Schönheit eines einzelnen Moments offenbaren, aber auch die Verlorenheit anderer, den Humor und die Tragik, die in uns wohnen, die ganze Pracht des Lebens und die unvermeidliche Schwäche der Menschen. Der schwedische Meisterregisseur Roy Andersson beschenkt uns mit belebendem Humor in einem wahrhaft einzigartigen Kinoerlebnis, wie man es noch nie gesehen hat. Filmlänge: 100 min. I FSK: o.A.

OPEN AIR KINO I Señor Kaplan
FR 17. JUL // Komödie (UY/DE 2014) / Einlass: 21 Uhr / Beginn: 22 Uhr / Eintritt: 3,50 / 3,-

Jacob Kaplan (Héctor Noguera) ist 76 Jahre alt, lebt in Montevideo und hat noch immer keine Heldentat vollbracht. Wenig unterscheidet ihn von seinen alten Freunden in der jüdischen Gemeinde, die einen sonnenverwöhnten, aber schrecklich gewöhnlichen Lebensabend verbringen. Doch in Jacob grummelt der Ärger darüber, dass er sein Leben einfach so verstreichen ließ, ohne dass die Welt durch ihn eine bessere wurde. Aber als in der Gemeinde das Gerücht kursiert, ein deutscher Nazi halte sich seit Jahren an der Küste Uruguays versteckt, klopft die Gelegenheit an. Jacob verpflichtet den chaotischen und chronisch abgebrannten Ex-Polizisten Wilson, mit ihm auf Nazijagd zu gehen. In glühend-warmen Farben erzählt die uruguayische Komödie SEÑOR KAPLAN von offenen Rechnungen mit der Geschichte und ungeraden Bilanzierungen im Alter. Mit der Leichtigkeit eines Strandausflugs erinnert der Film an eine allzu oft vergessene Vergangenheit und macht augenzwinkernd deutlich, dass auch ein Nilpferd-Narkotikum dem kollektiven Gedächtnis auf die Sprünge helfen kann. Filmlänge: 98 min. I FSK: o.A.