Luftschlossfabrik Flensburg macht Musik – Caroline du Bled zusamen mit Scorbüt live

Datum der Veranstaltung: 28. März 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Luftschlossfabrik Flensburg macht Musik – Caroline du Bled zusamen mit Scorbüt live
Bewerte bitte diesen Beitrag

scorbuet_Presse3_s(CIS-intern) – ChansonPerformanceHafenlieder… macht Chansons. Mit Cajon, Flamencogitarre, der Stimme von Caroline du Bled, mit drei Körpern – eine Archäologie der Leidenschaften, die zwischen Ironie und Pathos auf der Bühne vibrieren. Am 28.3.2014 spielt Caroline du Bled mit Scorbüt in der Luftschlossfabrik, Harniskai 1 in Flensburg.

Deutschlandradio Kultur dazu: “Aus französischen und deutschen Chanson-Klassikern und Hafenliedern entsteht bei scorbüt ein musikalischer Kosmos aus Fragmenten vergangener Wünsche, Utopien und Ängste.”

Und Thilo Baum Lounge meint zu Caroline: “Caroline du Bled ist mehr als nur Sängerin der Gruppe – sie zaubert. „Darstellerin” wäre vielleicht ein passendes Wort: Mit ihrem sanft-zarten bis wuchtig-krassen Ausdruck holt sie aus Chansons wie „Madeleine” von Jacques Brel oder „Der Wind hat mir ein Lied erzählt” von Bruno Balz Charaktere heraus, die man in den großteils bekannten Liedern bislang nicht vermutet hat.”

Foto: Presse Scorbüt

28. März 2014 ab 21 Uhr
Luftschlossfabrik Flensburg

www.scorbuet.com

PM: Autor bekannt


Widget not in any sidebars