Literatur- & Musikevent im Kühlhaus Flensburg – Wortgewalten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Üblicherweise veranstalten wir Poetry Slams, die wilde Mischung aus Poesie, Short Stories, Raps und Klamauk – mit einer Publikums-Jury, die den besten Text und die überzeugendste Performance des Abends prämiert.

Foto: Presse Peter Dyreborg

Heute aber präsentieren wir Slam Poetry, eingeladene Slammer sprechen energiegeladene Texte, die für Slams geschrieben wurden; aber wir verzichten auf den Wettbewerb. Ekstatisch applaudierendes Publikum wollen wir trotzdem, auch Anregung und Widerspruch für ausgezeichnete Slammer.

Unter anderem werden folgende Performer auftreten:
Renato Kaiser aus der Schweiz siegte im März 2012 im Berliner Admiralspalast vor 1700 Zuschauern im Fritznacht-Talentwettbewerb in der Kategorie “Wort”.

Peter Dyreborg ist der bekannteste und erfahrenste dänische Slampoet und wurde 2008 Dänischer Champion.

Theresa Hahl aus Heidelberg war Finalistin der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams 2011 in Hamburg. In Winterthur wird derzeit ein Theaterstück umgesetzt, welches z.T. auf ihren Texten basiert.

Markus Koschuh aus Österreich kombiniert dialektale Polit-Persiflagen mit gezielt eingesetzter Mimik und gewann mit dieser Kunst mehrfach die österreichische Poetry Slam-Meisterschaft.

Frank Langmack aus Dänemark, wird auch “The Beat Box Poet” genannt. Er spricht vorwärts und rückwärts, singt chinesisch, tanzt und verkörpert femdartige Tiere in lautpoetischer Kakophonie…

Moderiert wird der Abend von Björn Högsdal.

Donnerstag 21. Juni 2012 – Einlass 19 Uhr
Kühlhaus Flensburg
Vvk.: 5,- / Abendkasse 6 Euro
www.kuehlhaus.net

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!