Kommt sehr gut! Das Skandaløs Festival 2013 – Große Fotogalerie

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Kommt sehr gut! Das Skandaløs Festival 2013 – Große Fotogalerie
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Schon 2011 waren wir angenehm überrascht vom neuen Skandaløs Festival. Und von dem nach nun einem Jahr Pause in zweiter Auflage stattfindenden Festival können wir auch nur Positives berichten. Die Vielfalt des Skandaløs Festivals spiegeln sicherlich unsere fast 200 Fotos wider, die ihr hier in unserer Fotogalerie auf Flensburg Szene finden könnt.

Das Skandaloes Festival, das vom 9. – 10. August 2013 veranstaltet wurde, liegt weitab vom sogenannten Schuß, kurz vor der dänischen Grenze, oberhalb Niebülls, dort am Hülltoft Tief, in dessen Nähe hat sich auch Emil Nolde zurückgezogen. Den Veranstaltern lag und liegt es am Herzen, nicht nur ein schnödes Musikfestival auf die Beine zu stellen, sondern auch Kunst und Kultur sollen mit einfließen. Ähnlich hatten es ja bis Ende der Neunziger Jahre auch die Macher des legendären Waldheim Festivals vor und somit kann man das Feeling dieses modernen, aber gemütlichen Festivals auch getrost mit dem Waldheim vergleichen.

Zur Fotogalerie Skandaløs Festival 2013

Auf der Hauptbühne traten die zwei Tage deutsche und ausländische Bands und Künstler auf, die ein breites Spektrum an Musikrichtungen boten. Für jeden etwas dabei. Im großen Zirkuszelt wurden diverse Angebote aus Zirkus-, Theater- und Soundperformances angeboten. Aber auch Lesungen, Poetry Slam, Workshops und Filme standen auf dem Programm. Die verschiedenen Bühnen waren weitgehend so gemanagt, das sich nicht alles überschnitt und die Besucher so die Gelegenheit hatten, sofern sie dazu Lust hatten, alles erleben zu dürfen.

Und wer keine Lust auf Livemusik oder Theater hatte, konnte sich in der Strandbar am See bei guter Discomucke vergnügen, abtanzen oder gleich ins Wasser springen und abkühlen. Oder die vielen angebotenen Spielemöglichkeiten ausnutzen. Ein Festival für Groß und Klein, auch Familien werden gerne gesehen.

Das Wetter spielte auch so ziemlich mit, Sonnenschein und einige wenige Regenfälle wechselten sich ab. Auch auf dem Campingplatz war ordentlich Stimmung, bei einigen vielleicht etwas zuviel, denn sie feierten, ohne sich ein Ticket zu kaufen. Was in der Regel nicht gut ist für die Kasse der Veranstalter. Aber am Mittag des zweiten Tages waren schon über 2.000 Tickets verkauft und so sollte das Event zum Schluß auch finanziell auf der sauberen Seite sein. 2011 klappte das leider noch nicht so ganz. Aber aller Anfang ist halt schwer.

Kann man sich also nur wünschen, das es auch 2014 ein weiteres Skandaløs Festival, wir empfehlen es auf jeden Fall gerne weiter.

skandaloes-festival.de/

CIS