HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Können Balkengrafiken lügen? Nein, Flensburger Online Blog legt ordentlich zu!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Ein Mitbewerber im Flensburger Internet-Angebot hat heute eine Balkengrafik mit seinen Besucherzuwachs der letzten Tage veröffentlicht! Sehr schön. Sieht gut aus. Wir gratulieren. Nun stehen dort allerdings keine Besucherzahlen dabei. Wieviele Besucher das also sind, bleibt offen. Haben sie auch extra nicht veröffentlicht mit dem Hinweis, die Zahlen werden sowieso immer angezweifelt. Womit sie recht haben mögen. Wir zweifeln diese Grafik selbstverständlich nicht an, man ist ja ehrlich miteinander im Internet.  Nun sind wir natürlich trotzdem neugierig gewesen und haben uns einmal die Besuchergrafik genauer angeschaut.
Und da das Online-Magazin des öfteren Zahlen veröffentlicht hat, kann man ja auf diese Zahlen beruhigt zurückgreifen. So sollte man ein zumindestens annäherndes Zahlenwerk erhalten.

Foto: Tony Hegewald  / pixelio.de

Folgende Angaben fanden wir in besagtem Flensburger Online Magazin:
im Nov. 2012 2.400 Besucher
19. März 3.000 Besucher

Gehen wir mal davon aus, das am 21. März auch 3.000 Besucher dort waren, braucht man das ganze ja nur im Photoshop anpassen.
Der Balken vom 21. März hat eine bestimmte Höhe, das alles übereinandergepackt, hat man die Besucherzahlen vom 1. April 2013.

D.h. am 1. April waren dann dort ca. 24.000 Besucher. Da würde ich mich aber auch freuen. Heute bis zum Abend auch schon  ca. 15.000 Besucher.
Im Monat wären das hochgerechnet jetzt: 720.000 Besucher.

Anderseits kann es natürlich auch so gewesen sein, das am 19. März 3.000 Besucher dort waren, laut einer heutigen Angabe hat das Magazin jetzt 4.000 Besucher am Tag, dann wären das am 21. März allerdings nur ungefähr 500 Besucher gewesen. Aber nur 500 Besucher am Tag kommen dort ja schon ewig nicht mehr. Waren ja 9. Nov. 2012 schon 2.400 Besucher.
Also gehen wir mal davon aus, das die ganz oben gezeigte Schätzung richtig ist. Ist aber auch ein Zahlensalat auf der Homepage dort. Muß man erst einmal durchsteigen.

Zum Vergleich andere relativ große Anbieter:
R.SH hat (laut IVW) 212.000 Besucher , Delta radio 190.000 Visits (so nennt man das), Magdeburg, eine Stadt mit dreimal soviel Einwohnern wie Flensburg hat auch nur um die 700.000 Besucher auf seiner Zeitungsseite. Der Schleswig-Holsteinische Verlag shz mit einem Einzugsgebiet von gut 2.500.000 Einwohnern hatte zuletzt  1.900.000 Besucher.  Wenn das also in dem Flensburger Magazin so weiter geht, dann haben die Flensburger den shz in ein paar Monaten auch eingeholt und sind wohl mit die Größten in ganz Schleswig-Holstein. Und das in nur 7-8 M0naten bzw. vor allen Dingen in den letzten zehn Tagen. Selbst der shz hat da Jahre für gebraucht.

Also nochmals Gratulation von uns an den Mitbewerber, und stapelt nicht so tief, da steht immer noch was von 4.000 Besuchern am Tag.
Mit solchen Zahlen wir hier weiter oben errechnet, würde ich doch ruhig mal an die Öffentlichkeit treten, oder? Oder traut ihr euren eigenen Zahlen nicht?
Haben wir das falsch berechnet? Sind es gar nicht soviele? Oder gar noch mehr? Dann berichtigt uns bitte!

Das werden wir von Flensburg Szene wohl nie schaffen, wir “krabbeln” derzeit bei durchschnittlich knapp 2.000 Besuchern am Tag herum, das macht ja auch “nur” 60.000 Besucher im Monat.  Die allerdings zwischen 5.000 und 8.000 Seiten (Artikel, Veranstaltungen, Firmen usw.) angucken. Am Tag!
Trotzdem! Vielleicht sollten wir aufgeben in Anbetracht solcher Zuwächse wie bei unserem Mitbewerber. Oder auch nicht.
Es geht bei uns ja auch kontinuierlich aufwärts. Bloß nicht so fix! Aber was will man mehr!  😉

CIS

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0