folkBALTICA 2013 gefragt wie immer – Festivalpässe bereits ausverkauft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Wir berichten ja laufend vom diesjährigen folkBALTICA Festival. Soeben teilten die Veranstalter mit, das die begehrten Festival-Pässe bereits ausverkauft sind. Für alle Konzerte gibt es noch Einzeltickets, bei manchen mehr, bei anderen weniger. Nach Ostern, so meint allerdings die Veranstaltungsleitung, werden die ersten Konzerte bereits ausverkauft sein. Für die Festival-Touristen empfehlen die Veranstalter auch die Schloss-Tickets:

Ein Schloss-Ticket kostet gesamt 30,- Euro / 225,- DKK
(inkl. VVK-Gebühr, limitierte Auflage)
18. April 2013 Schloss Glückburg
21. April 2013 Schloss Sønderborg

Foto: zeigt Warsaw Village Band – Foto: Bartek Muracki

Tagesticket pro Tag 30,- Euro / erm. 15,- Euro
(inkl. VVK-Gebühr, limitierte Auflage)
19. April 2013 (alle Veranstaltungen)
20. April 2013 (alle Veranstaltungen ohne Workshops)
21. April 2013 (alle Veranstaltungen)

Komponisten bedienen sich gern aus dem Fundus der Volksmusik. Aus der Polonaise formten sie für den Adel bei Hofe einen feierlich zu schreitenden Tanz. Was liegt näher, als im Glücksburger Schloss einmal die ursprüngliche, kraftvolle Version zu präsentieren, dargeboten von den Leitfiguren der traditionellen polnischen Musikszene, von Jan Gaca und dem Janusz Prusinowski Trio. Wer das Kombi-Ticket von folkBALTICA nutzt, erhält wenige Tage später auch Zugang zu den prachtvoll ausgestatteten Räumen von Schloss Sønderborg. Dort gibt Geigen-Königin Ragnhild Furebotten ein Konzert mit Blechbläsern, die sich zwar „Never on a Sunday“ nennen, aber ziemlich sicher am Sonntagnachmittag mit der Norwegerin musizieren werden.

Ein weiteres wunderschönes Ausflugsziel ist das Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt, in dem die reiche Geschichte von Sønderjylland-Schleswig lebendig wird. Dort kreuzten sich einst die Wege der Wikinger, Wenden, Friesen und Sachsen. Auch slawische Völker nutzten ihre Handelsrouten. Deshalb braucht sich keiner wundern, am Samstag auf die Warsaw Village Band und Riders of The Lost Roll zu treffen.

Die beiden polnischen Bands tun sich dort zur „Kraft im Grünen“ zusammen. Bei trocke-nem Wetter geben sie ihr Doppelkonzert im Freien. Wer ein Tagesticket löst, hat Gelegenheit zur Teilnahme an einem weiteren Konzert mit Kultstatus. Auf dem Museumsberg Flensburg treffen sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag vier hochkarätige Solistinnen zum Mitternachtskonzert. Sie kommen aus unterschiedlichsten Kulturen des Baltikums, um im Zentrum regionaler Kunst- und Kulturgeschichte ein einmaliges Konzert zu geben: die Sängerinnen Eivør von den Färöern und die Polin Agata Siemaszko, aus Estland stammt Johanna-Adele Jüssi und Flötistin Kristiina Ilmonen aus Finnland. „Die Nacht ist eine Frau“ lautet ihre universelle Botschaft.

Auch das St.-Johannis-Kloster gehört Frauen. Es wurde um 1200 von Benediktinerinnen gegründet. Auf dem Holm vor Schleswig steht ihre beeindruckende Klosteranlage, Schleswig-Holsteins am besten erhaltenes Ensemble. Sie steckt bis heute voll Leben, einige Teile öffnen sich wie am Sonntag beim Konzert „Licht ins Dunkle“ gelegentlich für Gäste. In einem Doppelkonzert erhellen die Johanna-Adele Jüssi Band aus Estland sowie die deutsche Gruppe Grenzgänger die mittelalterliche Kreuzkirche mit alten Liedern in frischen musikalischen Formen. Für Kulturtouristen ein Muß.

Folgende Workshops werden zur diesjährigen folkBALTICA wieder angeboten, nähere Infos auf der Homepage:
Workshop Ensemble I mit Janusz Prusinowski Trio
Workshop Ensemble II mit Band Vołosi
Vortrag und Workshop zur Polska mit Dozentin Kristiina Ilmonen von der Sibelius Akademie
Nordischer Ball mit Johanna-Adele Jüssi Quartett
http://www.folkbaltica.de/workshops.html

PM: folkBALTICA / CIS

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0