HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

Flensburg – Universitätspräsident Prof. Dr. Werner Reinhart begrüßt knapp 1600 Erstsemester

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Flensburg – Universitätspräsident Prof. Dr. Werner Reinhart begrüßt knapp 1600 Erstsemester
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Es war eine lange Liste, die Prof. Dr. Werner Reinhart, Präsident der Universität Flensburg, den Erstsemestern in der Flens-Arena morgens um neun präsentierte. „Zum ersten Mal den Mut haben, sich in einem Seminar zu melden. Zum ersten Mal den Mut haben, dem Seminarleiter zu widersprechen. Zum ersten Mal ein Buch in der Bibliothek ohne Hilfe gefunden zu haben. Zum ersten Mal einen Text gelesen und verstanden zu haben“. Vieles erlebten sie in den kommenden Monaten zum ersten Mal – „Genießen Sie es“, lautete die Botschaft des Universitätspräsidenten an Studienanfängerinnen und –anfänger. „Und schnuppern Sie in andere Fächer. Finden Sie heraus, ob Sie die richtige Studienwahl getroffen haben. Wenn Sie bereit sind, sich einer Sache ganz und gar hinzugeben, dann sind Sie richtig“.

Foto: Presse UNI Flensburg

Ehrenamtlich organisiert wurde die Erstsemesterbegrüßung, die Auftakt zu der „Erstsemesterwoche“ ist, von den „Uni-Startern“, einem Team, das dieses Jahr aus 44 Studierenden besteht. Für sie sprachen Philipp Brunkhorst und Torbjörn Tidau. „Flensburg ist eine großartige Stadt“, versprachen sie den Neuankömmlingen, von denen die meisten nicht aus Flensburg und viele nicht aus Schleswig-Holstein stammen.

Der zweite stellvertretende Stadtpräsident der Stadt Flensburg, Erich Seifen, freute sich darüber, dass Flensburg wachse. „Dazu tragen Sie auch bei“, sagte er und versicherte, dass die Politik sich um mehr preiswerten Wohnraum für Studierende kümmere. Sabine Kröger, Leiterin der Zentralen Studienberatung, rief die Erstsemester dazu auf, sich alle Unterstützung zu holen. „Dazu sind wir da!“ Hannah Winckler, stellvertretende Leiterin des Sportzentrums der Universität, stellte dessen Besonderheiten vor: 800 Quadratmeter Fläche, 200 Kurse und 50 Sportarten. Für rockige Musik sorgten vier Musikstudierende der Universität Flensburg.

Im Anschluss präsentierten sich Fachschaften, studentische Gruppen und Beratungseinrichtungen.

1580 Erstsemester haben sich bis zum heutigen Tag zum Wintersemester 2013/14 eingeschrieben, knapp 75% von ihnen als angehende Lehrerinnen und Lehrer in den Bachelor „Bildungswissenschaft“ und, knapp 20% in die Studiengänge des „Internationalen Institutes für Management und ökonomische Bildung“, etwa 6% in die weiteren Angebote der Hochschule. Damit sind an der Universität Flensburg so viele Studierende eingeschrieben wie noch nie: 4770, im Wintersemester 2012/2013 waren es 4664.

PM: UNI Flensburg

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0

Weitere Infos im Unternehmensprofil