Flensburg-Szene – langweilen kannst Du Dich woanders – die Tipps zur Woche

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Heute ist zwar erst Sonntag, aber da wir morgen vormittag auf der Nord Gastro & Hotel Messe in Husum unsere Kameras heiß laufen lassen werden, bis der Speicher platzt und sicherlich auch das eine oder andere Häppchen zu uns nehmen werden, schon heute die Tipps für die kommende Woche. In Husum wird sich sicherlich auch der eine oder andere Flensburger Gastronom blicken lassen und sich z.B. mit einer neuen Biermarke eindecken. Die ihr dann demnächst in eurem Club geniessen könnt.

Kommen wir nun aber zu Flensburgs Veranstaltungen in der folgenden Woche. Unsere besten Tipps für eine spannende Woche:
Montag, also am 11.2.2013 ist es noch recht ruhig, aber wer mag, kann sich ja mal ins Kaffeehaus begeben: Monday is for Morons heißt es dort ab 22 Uhr. Dienstag können die Erotik-Fans sich wieder einmal das Musical Beate U.  – Aus einem Frauenleben in Schleswig-Holstein ab 16 Uhr im Landestheater anschauen. Ein wirklich nettes Stück. Und abends dann vielleicht zur Study Lounge wandern und beim Study Campus ein wenig releaxen.

Foto: Mario De Mattia

Mittwoch 13.2.2013: Wer keinen Bock auf Handball hat oder kein Ticket (SG gegen Reale Ademar Leon). aber lieber einen schönen Jazzabend verbringen möchte, zieht sich am Besten die Band JazzKamikaze im Flensborghus rein. Abends spät dann die “üblichen Verdächtigen”, also die Mittwochs-Partys in den Flensburger Clubs.
Im Shamrock Irish Pub 2.0 in der Holmpassage könnt ihr auch dann am Donnerstag d. 14.2.2013 schon ab 17 Uhr beim After Work Club entspannen und abends dann endlich wieder im Volksbad den Studenterklubbens Torsdagsbar geniessen.

Das Wochenende ist endlich wieder da, wir sind beim Freitag d. 15.2.2013: Ab 20 Uhr im Roxy Concerts endlich das erste Livekonzert dieser Woche mit Eko Fresh und Massiv anhören und schauen könnt. Und im Deutschen Haus gibt es ein anderes Live-Genre, nämlich die wunderbare Maya Mo in der Imagine Bar.
Aber die Härteren unter euch werden sicherlich eher die zwei Tage  FlensPunk Festival im Hafermarkt erleben wollen. Aber ist die Auswahl an Live-Musik ist am Freitag noch ergiebiger, mit Buried in Black, Domain of Decay und Constant Rise im Volksbad haben wir bereits den vierten Termin an diesem Tage in Flensburg. Danach “entspannt” ihr euch dann am Freitag am Besten im Kühlhaus beim Bukovina Beatz Club.

Wer auf Blasen und Marschieren steht, sieht sich wohl am Samstag d. 16.2.2013 bei der Musikschau Schottland auf der Tribüne der Flens-Arena wieder.  Ein paar Kilometer weiter weg von Flensburg findet die 13. Blues & Rock Night im Satrup Krog statt.  Das Sportland lädt an diesem Abend zu Dirty & Glam – Black meets House ein. Und im Flair in Flensburg ist wieder Ladys Night.

Sonntag könnte ihr auf der CD- und Schallplattenbörse im Volksbad eure alten Scheiben loswerden oder noch mehr dazu kaufen.

Und wenn euch diese Tipps hier immer noch nicht reichen, dann findet ihr hier die komplette Übersicht der Flensburger Veranstaltungen in der kommenden Woche und den nächsten Monaten.

Wir von Flensburg-Szene wünschen euch viel Spaß. Und wer uns gut findet, klickt hier bei Facebook mal kräftig auf den Like Button: Danke schön!

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden

Nord Gastro & Hotel Messe