HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Flensburg – Einweihung Denkmal „… für Menschen, die sich nicht missbrauchen ließen für einen verbrecherischen Krieg

Datum der Veranstaltung: 7. Januar 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Flensburg – Einweihung Denkmal „… für Menschen, die sich nicht missbrauchen ließen für einen verbrecherischen Krieg
Bewerte bitte diesen Beitrag

kriegsgraeber(CIS-intern) – Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar eird morgen, Dienstag, den 07. Januar um 15.00 Uhr das Denkmal “… für Menschen, die sich nicht missbrauchen ließen für einen verbrecherischen Krieg” am Platz der Gärtner (Rote Str. zwischen Reisebüro und Seniorenresidenz) einweihen. Ebenfalls sprechen werden Landesministerin für Justiz, Kultur und Europa, Anke Spoorendonk, sowie Herr Eberlein der Flensburger Arbeitsgruppe “Christen für die Abrüstung”.

Rund 20 Jahre nachdem die Flensburger Arbeitsgruppe “Christen für Abrüstung” ein Denkmal “… für Menschen, die sich nicht missbrauchen ließen für einen verbrecherischen Krieg” anregte, wird das “Deserteursdenkmal” offiziell der Öffentlichkeit übergeben.

Denkmal und Aufstellungsort sind Resultate eines interfraktionellen Arbeitskreises sowie von Beschlüssen des Flensburger Kulturausschusses in Kooperation mit der Kunstkommission.

Foto: Joerg Trampert / pixelio.de

Alle Interessierten sind zu dieser Einweihung herzlich willkommen.

7. Januar 2014 ab 15 Uhr
Platz der Gärtner Flensburg