HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

FH Flensburg: Team WETI nimmt an internationalem Kleinwindkraftanlagen-Contest teil

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Der „WindMaster“ soll sie zum Sieg führen: Eine Gruppe von Studierenden der Fachhochschulen Flensburg und Kiel treten am 27. und 28. Juni im niederländischen Delft beim Wettbewerb um die beste Kleinwindkraftanlage an. Im vergangenen Wintersemester haben die Teammitglieder Karuna Gill, Boris Wanschura, Tjark Beye, Lennart Hingst, Marcel Schedat, Vanessa Gutierrez und Majid Bilal, alle Studierende des Masterstudiengangs „Wind Engineering“ der FH Flensburg und FH Kiel, ein Design-Konzept erarbeitet, das durch eine international hochkarätige Jury angenommen wurde. Nun also läuft die Bauphase. In der Werkstatt der Fachhochschule Flensburg schrauben die Studierenden gerade den „WindMaster 500W“ zusammen.

Foto: Das Team WETI: (von links) Tobias Hansen (von der Werkstatt der FH Flensburg), Tjark Beye, Marcel Schedat, Lennart Hingst, Karuna Gill und Boris Wanschura. Foto: Gatermann

„Es ist nicht immer einfach neben dem Studium ein solches zeitintensives Projekt voranzubringen. Aber mit dem sehr hohen persönlichen Einsatz der jeweiligen Projektmitglieder macht es Spaß und gute Laune, einmal die Theorie im Studium in die entsprechende Praxis umzusetzen“ sagte Marcel Schedat über die Stimmung im Team. Bewertet werden neben dem Design-Konzept auch die Performance, die in einem Windkanal in Delft getestet wird, sowie eine fachliche Präsentation im finalen Wettbewerb. Organisiert wird der Wettbewerb von der NHL Hogeschool in Leeuwarden.

Kompetent unterstützt wird das Projekt von den jeweiligen Programmverantwortlichen des Windmasters von der FH Kiel Prof. Dr. Alois Schaffarczyk und von der FH Flensburg Prof. Dr. Torsten Faber. Für die finanzielle Unterstützung bedankt sich das gesamte Team beim WETI (Wind Energy Technology Institute) und den dazugehörigen Stiftern: AGV Nord, Denker&Wulf AG, Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH), GL Garrad Hassan, IB.SH, IHK Flensburg, REpower Systems und WKN AG.

PM: Torsten Haase

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0

Weitere Infos im Unternehmensprofil