Es lockt der Duft gebrannter Mandeln und des Punsches – Der Flensburger Weihnachtsmarkt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Es lockt der Duft gebrannter Mandeln und des Punsches – Der Flensburger Weihnachtsmarkt
5 (100%) 1 vote

BN_Weihnachtsmarkt_2012_044(CIS-intern) – Ergänzend zu unseren allgemeinen Informationen im Magazin Flensburg-szene zum diesjährigen Weihnachtsmarkt in Flensburg sollen natürlich auch die offiziellen Hinweise von Flensburg Fjord Tourismus bei uns nicht fehlen. Zehntausende Besucher werden auch in diesem Jahr wieder über den Südermarkt und durch die Einkaufsstraße “lustwandeln”, sich amüsieren und natürlich auch shoppen. Geleitet werden sie vom Duft von gebrannten Mandeln und leckerem Punsch zahlreiche Gäste und Einheimische in die festliche geschmückte Flensburger Altstadt.

Die charmante Hafenstadt an der Ostsee zieht während des beliebten Weihnachtsmarktes von Jahr zu Jahr mehr Besucher an. Vom 24. November bis zum 31. Dezember 2014 verbindet der Flensburger Weihnachtsmarkt die beiden Marktplätze Nordermarkt und Südermarkt entlang einer sehens- und schmeckenswerten Flaniermeile. In den lauschigen Kaufmannshöfen und Gassen erklingen skandinavische Klänge, in den hübschen Weihnachtshäuschen findet man vielfältiges Kunsthandwerk aus der Region und Musiker beleben das Herz der Stadt.

Der Weihnachtsmarkt bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein und in den Weihnachtshäuschen erwarten die Besucher Kunsthandwerk sowie kulinarische Besonderheiten. Zu den Highlights gehören u.a. das „Hexenhaus“ – die etwas andere Weihnachtsmarkterfahrung – und die „Skihütte“ auf dem Südermarkt, wo die Besucher ihren Punsch und andere Leckereien im Warmen genießen können. Nicht zu vergessen ist hier der „Kleinste Tresen der Welt“ mit seinem berühmten Tallin-Punsch.

Die Eröffnung des Flensburger Weihnachtsmarktes 2014
Feierlich eröffnet wird der Flensburger Weihnachtsmarkt am Montag, 24. November 2014 um 17 Uhr auf dem Südermarkt von der Pyramide aus. Der Weihnachtsmann wartet gemeinsam mit seinen Gefährten, den Engeln, den Elfen und dem Schneemann, mit Süßigkeiten auf die kleinen Besucher und lässt Kinderherzen höher schlagen. Gerne dürfen Fotos gemacht werden.

Öffnungszeiten Flensburger Weihnachtsmarkt:
24. November bis 23. Dezember 2014 (Südermarkt bis Nordermarkt)
27. Dezember bis 31. Dezember 2014 (Große Strasse & Holm)
MO-SA: 10 – 22 Uhr
SO: 11 – 20 Uhr

Kostenlose Einkaufs-/Gepäckaufbewahrung in der Touristinformation:
Montag bis Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 10 – 14 Uhr
Rote Straße 15-17/ Klostergang

GC_Weihnachtsmarkt39

Die weiteren Highlights beim Weihnachtsmarkt
An der Holmnixe sorgt die Bundeswehr donnerstags bis samstags von 10 -19 Uhr mit ihrer beliebten Erbsensuppe und leckerem Punsch für eine wahre Gaumenfreude.
Vor dem Café Central auf dem Nordermarkt wartet das Kinderknusperhaus mit tollen Aktionen wie Basteln, Kinderpunsch u.v.m. auf die kleinen Besucher. An den Wochenenden wird jeweils ein karikativer Flohmarkt am Nordermarkt stattfinden. Alle Einnahmen gehen zugunsten des Katharinen Hospiz am Park, des Kinderhospiz und des Schutzengel e.V. Bei Interesse für eine Teilnahmekontaktieren Sie gerne Petra Nyga (Café Central) über das Formular unter www.cafecentral-flensburg.de/Kontakt.

An den ersten drei Advents-Samstagen (29.11., 6. + 13.12.) ab 11 Uhr haben Kinder die Möglichkeit, den Weihnachtsbaum auf dem Nordermarkt mit ihren Wünschen an den Weihnachtsmann zu schmücken. Die Wunschzettel dazu können im Knusperhaus eigenständig gebastelt oder von zu Hause mitgebracht werden. Und vielleicht gehen diese Wünsche ja am Heiligabend in Erfüllung. Zum Wunschbaumschmücken gesellen sich Engel, die Süßes verteilen, und es ertönt weihnachtliche Musik.

Am Samstag, 29. November um 14 Uhr findet das bei Kindern beliebte Weihnachtsmannwecken statt. Viele kleine Besucher versammeln sich vor dem Haus Große Straße 77 (in Sichtweite vom Nordermarkt) und rufen den Weihnachtsmann aus seinem langen Erholungsschlaf. Um den guten Mann aufzuwecken, werden viele und laute Kinderstimmen benötigt, denn er schläft noch immer tief und fest. Haben die Kinder kräftig Lärm gemacht, erscheint der Weihnachtsmann ganz verschlafen oben auf dem Balkon. Mit seinem Sack auf dem Rücken seilt er sich von dort zu den wartenden Kindern ab. Unten angekommen gibt es Süßes für die Kleinen.

Während des Weihnachtsmarktes finden an verschiedenen Terminen weihnachtliche Fensterkonzerte in der malerischen Roten Straße, Flensburgs „Schmuckkästchen“, sowie Adventskonzerte in den Kirchen St. Nikolai, St. Marien und in der Heiliggeistkirche statt. In den Hinterhöfen der Altstadt erwartet die Besucher u.a. das gemeinsame Weihnachtsliedersingen, unterhaltsame Jazzbands u.v.m.

Am 6.12. ab 15 Uhr: Weihnachtliches Fensterkonzert mit dem Blechbläserensemble „Piffari“ Wein und Rumhaus Braasch, Rote Straße 26-28
Am 6.12. ab 15 Uhr: Weihnachtslieder zum Mitsingen für Groß und Klein mit den Kinderchören St. Nikolai und dem Nikolaus St.Nikolai-Kirche (Südermarkt)

Bachs Weihnachtsoratorium erklingt am Sonntag, 07. Dezember in der St. Marien-Kirche (Nordermarkt). Beginn des weihnachtlichen Konzerts ist um 15 Uhr. Es spielen und singen u.a. der Flensburger Bach-Chor und das Bach-Ensemble. Diese Termine und viele weitere finden Sie auf www.flensburg-tourismus.de.

10.12. um 15.30 Uhr Weihnachtsgeschichten im Pesel Lesung für Große und Kleine Museumsberg, Heinrich-Sauermann-Haus

14.12. um 19 Uhr Weihnachtskonzert mit dem Shantychor „Die Hornblower“ Maritime Weihnachtslieder und Geschichten – Flensburger Schifffahrtsmuseum

18.12. um 20 Uhr Adventskonzert des „Helligåndskirkens Kor“ – Leitung: Stephan Krüger – Heiliggeistkirche (Große Straße)

19.12. um 18 Uhr Deutsch-Dänisches Weihnachtskonzert zum Mitsingen – St. Nikolai-Chor und dem Helligåndskirkens Kor St. Nikolai-Kirche (Südermarkt)

21.12. um 19 Uhr Weihnachts-Concerto mit Richard Wester (Saxophon & Flöte), Michael Mages (Orgel) St. Nikolai-Kirche (Südermarkt)

26.12. um 11 Uhr Flensburger Grogtörn
Den harten Kern der Flensburger Segelszene hält es auch am 2. Weihnachtsfeiertag nicht an Land. Egal bei welchem Wetter soll am 26. Dezember Admiral Edward Vernon – genannt “Old Grog” – gehuldigt werden, der 1740 erstmals heißes Wasser, Zucker und Rum vermischte.
Vor dem Start findet traditionell die Prämierung des schönsten Flensburger Grog-Wasserkessels statt. Die Geschwaderfahrt führt über die deutsch-dänische Grenze zur Großen Ochseninsel. Im Inselkrug findet die abschließende Feier der Teilnehmer und mitfahrenden “Landratten” statt.Zum Mitsegeln und -feiern ist jeder eingeladen, der sich am zweiten Weihnachtsfeiertag pünktlich um 11 Uhr mit einer Flasche Rum unter dem Arm auf dem Bohlwerk des Flensburger
Museumshafens einfindet.

Briefe an den Weihnachtsmann können beim Weihnachtspostamt in den Postkasten eingeworfen werden. Ob Wünsche, ein paar liebe Zeilen an den Weihnachtsmann oder bunte Bilder – der Weihnachtsmann antwortet ganz bestimmt! (Touristinformation, Rote Straße 15-17, MO-FR 9 bis 18 Uhr, SA 10 – 14 Uhr)

Wer die Flensburger Altstadt in der Weihnachtszeit von einer anderen Seite erleben und entdecken möchte, ist herzlich auf einen Stadtrundgang der besonderen Art eingeladen. Gehen Sie mit Gästeführerin Ann Jensen als „Weihnachtsfrau“ oder Ruth Rolke als „Petuh-Tante Fru Hansen“ oder als „Gattin des Flensburger Luftschiffpioniers Hugo Eckener“ auf Stadterkundung zu folgenden Terminen:

„Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten“ (Ann Jensen)
Montag, 24. November 2014, 15:30 Uhr
Samstag, 06. Dezember 2014, 11:30 Uhr
Mittwoch, 17. Dezember 2014, 15 Uhr
Dienstag, 23. Dezember 2014, 15 Uhr

„Fru Hansen vertellt die Flensburger Welt“ (Ruth Rolke)
Freitag, 05.12.2014 um 14.30 Uhr
Samstag, 20.12.2014 um 11.00 Uhr

„Zeppeline, Rum & dänische Häppchen“ (Ruth Rolke)
Samstag, 13.12.2014 um 11.30 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen zu den Weihnachtstouren (Treffpunkt & Preise) bei der Touristinformation auf www.flensburg-tourismus.de oder telefonisch unter 0461 – 90 90 920.

Termine Highlights
Kleinster Tresen der Welt:
Ein Tresen mit Platz für eine Glühweintasse – Rekord! Heiße Spezialitäten auf dem Südermarkt

Skihütte:
auf dem Plateau am Südermarkt – warme, trockene Punschabende sind garantiert!

Karitativer Flohmarkt:
jeden Freitag bis Sonntag; alle Einnahmen gehen zugunsten des Katharinen Hospiz am Park, Kinder & Schutzengel e.V.

Weihnachtliche Höfe:
Aktionen in vielen attraktiven Hinterhöfen der Altstadt, z.B. Weihnachtsliedersingen, Jazzbands u.v.m.

Kinderkarussell:
auf dem Südermarkt

Kinder-Knusperhaus:
vor dem Café Central am Nordermarkt. Kinderaktionen mit Basteln, Kinderpunsch u.v.m.

Weihnachts-Malwettbewerb:
Das schönste Bild wird prämiert! Bilder können bis zum 14.12. in der Touristinformation, Rote Straße 15-17, abgegeben werden.

Weihnachtspostamt:
Der Weihnachtsmann antwortet bestimmt! Briefe können in den Postkasten in der Touristinformation (Rote Straße 15-17) eingeworfen werden.

PM: Flensburg Fjord Tourismus

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.

Das gefällt mir! Da like ich doch auch jetzt schon gerne! Danke!