HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

Dr. Klaus Rave – Pionier der Windbranche wird Honorarprofessor an der FH

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Dr. Klaus Rave – Pionier der Windbranche wird Honorarprofessor an der FH
Bewerte bitte diesen Beitrag

10.12.2013-Rave(CIS-intern) – Es ist ein seltener Vorgang, der an hohe Anforderungen geknüpft ist – die Verleihung einer Honorarprofessor. Am Abend wurde Dr. Klaus Rave diese Ehre zuteil. Der Präsident der Fachhochschule Flensburg, Prof. Dr. Herbert Zickfeld, ernannte den Präsidenten des Global Wind Energy Council zum Honorarprofessor an der FH Flensburg.

Die langjährige hervorragende Zusammenarbeit sowie die herausragenden Leistungen für Wirtschaft und Wissenschaft in Schleswig-Holstein und darüber hinaus waren – neben den gesetzlichen Bestimmungen – für Prof. Dr. Herbert Zickfeld wesentliche Gründe für die Vergabe des Titels. „Dr. Klaus Rave wird der Würde eines solchen Titels gerecht“, erklärte Zickfeld bei der Ernennung in feierlichem Rahmen.

Bilder: Professor Dr. Klaus Rave (Mitte), FH-Präsident Prof. Dr. Herbert Zickfeld und Prof. Dr. Torsten Faber. Foto: Gatermann

In seiner Laudatio lobte Prof. Dr. Torsten Faber, Leiter des Instituts für Windenergietechnik („Wind Energy Technology Institute; WETI)“, die Verdienste von Dr. Klaus Rave, den er viele Jahre persönlich kennt: „Aufgrund der hervorragenden Leistungen für das Land Schleswig-Holstein und die Windenergie sowie die Fachhochschule Flensburg und das WETI in der Vergangenheit, der Gegenwart und sicher auch der Zukunft freue ich mich über Deine Berufung“, so Faber. Mit der Berufung von Dr. Klaus Rave werde der Hochschulstandort Flensburg als dem Zentrum für Forschung und Lehre im Bereich Windenergie in Schleswig-Holstein ein weiterer wertvoller Baustein und Impuls gegeben.

Dr. Klaus Rave, der als Präsident des Global Wind Energy Council, dem globalen Dachverband der Windenergie, die höchste Position in diesem Bereich besetzt, soll künftig seine Erfahrungen und sein Wissen an die Studierenden in Flensburg weitereben.

Der frisch ernannte Honorarprofessor freute sich über die Ehre – und lobte seinerseits die Leistungen der Fachhochschule Flensburg im Bereich der Windenergie. Die Hochschule habe die Windenergie von Beginn an vorangebracht.

Dr. Klaus Rave, Präsident des Global Wind Energy Council, hat in Kiel und Dublin Rechts- und Staatswissenschaften studiert und das Zweite Juristische Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Hamburg abgelegt. Von 1978 bis 1981 war er als Lecturer German and International Law an der University of Surrey tätig, anschließend promovierte er am Institut für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dr. Rave war von 1981 bis 1988 Landesgeschäftsführer der SPD Schleswig-Holstein, von 1988 bis 1995 Abteilungsleiter Energiewirtschaft in der Landesregierung. 1995 bis 2011 war er im Vorstand der Investitionsbank Schleswig-Holstein. Seit 1995 ist Dr. Rave Mitglied des Executive Committee der European Wind Energy Association und war von 1999 bis 2002 deren Präsident. Seit 2010 ist er Vorsitzender des Global Wind Energy Council (GWEC).

Dr. Klaus Rave war von 2007 bis September 2013 Vorsitzender des Hochschulrats der Fachhochschule Flensburg und war bis Oktober 2013 Aufsichtsratsvorsitzender der WKN Windkraft Nord AG. Er ist ferner Vorsitzender des Windenergiezirkels Hanse und nebenamtlicher Vorstand der GEWOBA Nord.


Weitere Infos im Unternehmensprofil