Die Förde strahlt! Glücksburg im Lichterglanz

Datum der Veranstaltung: 29. Oktober 2016 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Die Förde strahlt! Glücksburg im Lichterglanz
5 (100%) 2 votes

foto-lichtermeer-gluecksbur(CIS-intern) – Das romantische Ostseebad Glücksburg steht ganz im Zeichen des Lichtes. Am Samstag, 29. Oktober 2016 lädt die Tourismus Agentur Flensburger Förde im Rahmen der Aktion „Lichtermeer“ des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. zum gemeinsamen Lichterabend ein.

Foto: Tourismus Agentur Flensburger Förde / Appold

Am Nachmittag um 16:30 Uhr beginnt für die kleinen Besucher (ab 5 J.) das Kinder-Laternenbasteln mit der Jugendpflege in den Räumen der betreuten Grundschule Glücksburg, Schulweg 1. Anschließend geht es auf einem Spaziergang zum Schloss Glücksburg, wo um 18:15 Uhr der Lichterabend offiziell eröffnet wird. Da Halloween kurz bevor steht und keinesfalls Geister aus den historischen Gemächern entschlüpfen sollen, erhält jeder Teilnehmer zur Begrüßung einen „Anti-Geister-Trank“, um sich für den anschließenden Lichterumzug durch das erleuchtete Glücksburg zu stärken (Tickets 6,- EUR p.P. inkl. Material und „Anti-Geister-Trank“).
Diejenigen, die es gespenstisch und aufregend mögen und mindestens zwölf Jahre alt sind, erwartet um 18:30 Uhr eine exklusive Spukführung durch die Stuben und Keller des Schlosses (Dauer etwa 90 Minuten; Tickets 12,50 EUR p.P. inkl. „Anti-Geister-Trank“).

Parallel startet am Schlosseingang der Lichterumzug durch das herbstliche Ostseebad. Gemeinsam wird das Lichtermeer aus Laternen und Fackeln entzündet: Auch die selbstgebastelten oder mitgebrachten Laternen und Lichter kommen nun zum Einsatz. Fackeln können für 1,- EUR vor Ort erworben werden. Alle Bastelkinder, Besucher, Anwohner und Gäste sind herzlich willkommen, am lichterfrohen Rundgang teilzunehmen und den Abend an der Hanseatischen Yachtschule, Philosophenweg 1, in maritimer Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Ab 19:00 Uhr bereitet das Team der Yachtschule gegen einen kleinen Kostenbeitrag einen leckeren Grill-Snack auf der beleuchteten Terrasse vor. Auch die Teilnehmer der Spukführung sind eingeladen, sich nach dem gruseligen Ereignis auf den Weg zur Yachtschule zu begeben. Bei knisterndem Lagerfeuer und Stockbrot für die Kleinen geht die Veranstaltung „Glücksburg im Lichterglanz“ zu Ende.

Um eine Voranmeldung in den Touristinformationen Glücksburg, Fon 04631 45 11 00, und Flensburg, Fon 0461 90 90 920, wird gebeten. Auch der Hinweis, ob voraussichtlich am Grillabend teilgenommen werden möchte und vegetarische/Allergiker-freundliche Angebote gewünscht werden, ist gern gesehen. Die Tickets zur Teilnahme am Kinder-Laternebasteln oder an der Spukführung sind bis zum 29.10. um spätestens 14:00 Uhr in den Touristinformationen erhältlich. Die Gruppengrößen sind begrenzt.

Rückfahrmöglichkeiten von der Yachtschule in Richtung Schloss per ÖPNV ab Fördeland Therme zur Haltestelle Central-Café Glücksburg.
Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf www.flensburger-foerde.de!