Der Afrika-Kulturabend in Flensburg

Datum der Veranstaltung: 28. Juni 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Der Afrika-Kulturabend in Flensburg
4 (80%) 1 vote

basiri(CIS-intern) – Er ist noch eine Weile hin, der Afrika-Kulturabend, aber wer daran teilnehmen möchte, kann ja schon mal den Tag einplanen. Der afrikanische Freundschaftskreis Flensburg lädt zum Sommerkulturabend, am 28.06.2014 ab 17 in die Alte Deutsche Bank, Neustadt 21 ein. Hauptgast des Abends ist Meister Basiru Suso.

Geboren in Gambia, aufgewachsen in Mali, lebt der international bekannte Künstler seit 1997 in Dänemark.
Er ist nicht nur ein Großmeister des Kora-Spieles (afrikanische Harfe), sondern auch Trommler und Geschichtenerzähler, gemäß seiner „Griot“-Herkunft.
Die Kora begleitet ihn seit seiner Kindheit. Im Lauf der Jahre konnte Basiru so sein spannungsreiches Spiel, in dem sich feurig-spritzige Kora-Rhythmen mit lyrischen, traditionellen Mandingo – Gesängen abwechseln, verfeinern und perfektionieren.

Foto: CD Cover Basiru Suso

Seine klare, melodische Stimme und sein einfühlsamer aber auch fröhlicher Umgang mit diesem traditionellen Instrument, machen jeden seiner Auftritte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein Muss für jeden Rhythmusliebhaber.

Im Programm:

Ab 17 Uhr: Trommel-Workshop mit Meister Loko aus Benin

Ab 19 Uhr: Kulinarische Spezialitäten aus Afrika

Afrikanische Modenschau.

Live-Musik mit dem Kora- und Trommelspieler Basiru-Suso aus Gambia.

Danach Open End-Dance-Party mit DJ ALIAN aus Kamerun

Samstag 28. Juni 2014 ab 17 Uhr
Alte Deutsche Bank Flensburg

PM: Sylvie Kahns