Das groovt – Gospelchor Holtenau singt in Flensburg-Weiche

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Rhythmen, zu denen die Besucher mitwippen, gefühlvolle oder ausgelassene Lieder zum Mitklatschen und Mittanzen – seit 1995 singt der Gospelchor Holtenau (GCH) mit großer Begeisterung afrikanische und nordamerikanische Kirchenmusik.

Zahlreiche der afrikanischen Lieder hat der GCH von seinem südafrikanischen Partnerchor, der Martin-Luther-Kantorei (MLK) aus Lebowakgomo gelernt. Bei den gegenseitigen Besuchen 2007, 2009 und 2011 haben ein lebhafter Austausch und viele gemeinsame Proben stattgefunden. Seitdem verbindet die beiden Chöre eine ganz besondere Partnerschaft und Freundschaft.

Diese enge Verbundenheit zeigt sich nun erneut: In 2013 feiert die MLK ihr 30-jähriges Jubiläum und hat den GCH dazu eingeladen. Deswegen plant der Chor für den Herbst diesen Jahres eine erneute Reise nach Südafrika. Zudem soll die AIDS-Klinik der Thabang Society besucht werden, die der GCH regelmäßig durch Benefizkonzerte und Spenden unterstützt.

Foto: Presse Gospelchor Holtenau

Bei dem Konzert am Sonntag, den 3. Februar 2013, um 17:00 Uhr in der Friedenskirche in Flensburg-Weiche (An der Friedenskirche 20, 24941 Flensburg-Weiche, Einlass ab 16:30 Uhr) werden die südafrikanischen und nordamerikanischen Lieder und die Lebensfreude der Gospelmusik zu hören sein. Bitte fühlen Sie sich dazu herzlich eingeladen! Zudem wird es eine Bildpräsentation, kurze Berichte und Infotafeln über die Beziehungen des Chores nach Südafrika sowie die neue CD des GCHs geben. Der Eintritt ist frei; es werden Spenden erbeten.

Alle Termine und weitere Informationen zum Gospelchor Holtenau finden Sie auf www.gospelchor-holtenau.de

Katja Josteit

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit von Flensburg-Szene. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Flensburg!