Cody, live im Roxy Concerts Flensburg

Datum der Veranstaltung: 9. August 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Neues aus Dänemark, dieses Mal CODY, gegründet 2004 von Kaspar Kaae und Moogie Johnson, ist die Band mittlerweile vom Duo auf sieben Mitglieder gewachsen. Irgendwo anzusiedeln zwischen Alternative-Country, Americana und Folk.

Ihr Debütalbum „Songs“ aus dem Jahre 2009, wurde bereits in allen einschlägigen dänischen Musikzeitschriften und Tageszeitungen mit Höchstnoten bedacht und es folgten drei Nominierungen bei den Dänischen Music Awards.
Währenddessen spielte die Band zahlreiche Shows, auch außerhalb Dänemarks, u.a. beim SXSW Festival und dreimal beim Roskilde Festival, sowie Support Shows für Bands wie Band Of Horses, Bonnie ‚Prince’ Billy, Tindersticks oder The National.

Foto: Presse Cody

Diese Erfahrungen und Einflüsse hört man auf dem neuen Album, die Produktion ist größer und abwechslungsreicher als beim Vorgänger, ohne dabei den Lo-Fi Charme des Debüts komplett zu verlieren. In Dänemark schaffte es „Fractures“ bis in die Top 20, nun ist auch der Rest von Europa an, so auch Deutschland, wo das Album am 01.02.2013 erschienen ist.

In ihrer Heimat Dänemark zur Speerspitze des Pop zählend, konnten Cody mit ihrem aktuellen Album “Fractures” nunmehr auch hierzulande eine
Menge an Lob und Beifall ernten. Ihr getragener Folk, geprägt durch die markante Stimme von Kasper Kaae, überzeugt nicht nur auf Platte sondern
besonders auch auf ihren Live-Shows. Und so wundert es nicht, dass sie mittlerweile drei Mal das Roskilde Festival spielten oder auch für Bands
wie The National, Tindersticks, Band of Horses oder auch Bonnie Prince Billy eröffnen durften. Cody wurde des weiteren in Filmen wie den Berlinale-prämierten
“A Family” (by Pernille Fischer Christensen) oder auch der Warner-Produktion “12 Meter ohne Kopf” gefeatured.

9. August 2013 ab 20 Uhr
Roxy Concerts


Kartenvorverkauf Cody in Flensburg – Jetzt Tickets online bestellen