HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

CampusWelt 2013 der Uni und FH Flensburg – Das Programm

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
CampusWelt 2013 der Uni und FH Flensburg – Das Programm
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Es ist mittlerweile eine Tradition: Zum dritten Mal laden die beiden Flensburger Hochschulen zur gemeinsamen „CampusWelt“ ein. Am Sonntag, 16. Juni 2013, heißt das Motto auf dem Campus in Flensburg von 11 bis 17 Uhr „Feiern, Präsentieren, Informieren“.
Die mehr als 50 kostenlosen Informations- und Mitmachaktionen teilen eine Besonderheit: Es gibt sie nur auf dem Campus. Wo sonst kann man auf der Brücke eines Schiffsimulators durch die Kieler Förde navigieren? Oder es bei einer Chemievorlesung rauchen und krachen lassen?

„Wir sind ein Volksfest, mit einem Programm, das kein anderes Volksfest bieten kann“, sagten die beiden Präsidenten der Hochschulen, Prof. Dr. Werner Reinhart und Prof. Dr. Herbert Zickfeld, zur heutigen (05.06.2013) Präsentation des „CampusWelt“-Programms. „Wir wollen der gesamten Region präsentieren, was die Hochschulen auf dem Campus leisten“.

Foto: Das Foto zeigt von links: Prof. Dr. Werner Reinhart, Präsident der Universität Flensburg, Flensburgs Stadtpräsidenten Christian Dewanger mit Tochter Zenobia sowie Prof. Dr. Herbert Zickfeld, Präsident der Fachhochschule Flensburg. Foto: Gatermann

Dass diese Präsentation unterhaltsam ist, dafür sorgen Professorinnen und Professoren gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch Studierenden: So können die Gäste Hauptdarsteller eines animierten Kinotrailers werden, im Maritimen Zentrum, dem modernsten Schiffssimulationszentrum Nordeuropas, einen Ozeanriesen steuern oder ihr eigenes Erbgut untersuchen. Bei dem Kochwettbewerb „CampusCookinCup“, können sie in Zweierteams gegeneinander antreten, können im „Elektrischen Salon“ Versuche aus den Anfängen der Elektrizitätsforschung erleben oder 10-Minuten-Sprachkurse besuchen.

Flensburgs Stadtpräsident Christian Dewanger, der erneut die Schirmherrschaft für die „CampusWelt“ übernommen hat, freut sich auf das Fest: „Es ist wichtig zu zeigen, dass wir in Flensburg einen gemeinsamen Campus mit Uni und Fachhochschule haben.“
Die „CampusWelt“ ist ein Familienfest, deshalb ist das Angebot für Kinder groß: Von einer Kinder-Olympiade über einen Barfuß-Park und Brandschutzerziehung mit der Feuerwehr richten sich viele Angebote ausdrücklich an die kleineren Familienmitglieder.

Die meisten Angebote sind wetterunabhängig. Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Programm CampusWelt 2013 in Flensburg http://www.campuswelt-flensburg.de/

Und für alle, auch Musikbegeisterten hier das Bühnenprogramm im Audimax

Bigband meets Samba:
Ab 12 Uhr sorgt die Bigband zusammen mit der Samba-Trommelgruppe Samba Policia im Audimax für Stimmung.

13 Uhr
Bei einer Hiphop-Einlage zeigen Trainerinnen des Sportzentrums ihr Können.

13.15 Uhr Feuer und Flamme
Schon vor vielen Jahren haben Menschen gelernt, Feuer zu beherrschen und zu nutzen. Auch heute spielt Feuer immer noch eine große Rolle zum Beispiel in der Heizung, beim Kochen am Gasherd oder beim Brennen einer Kerze. Doch was ist eigentlich Feuer? Was passiert beim Verbrennen von Kerzen? Auf diese spannenden Fragen gibt es in dieser Kinder-Vorlesung Antworten. Natürlich mit vielen Experimenten!

14.30 Uhr Der Elektrische Salon
Im Elektrischen Salon wird Wissenschaft zum Spektakel. Seien Sie dabei, wenn Versuche aus den Anfängen der Elektrizitätsforschung im 18. Jahrhundert vorgeführt werden.

15.30 Uhr
Bei der multikulturellen Modenschau führen die internationalen Studierenden der European Studies ihre traditionelle Kleidung vor.

• • • Werde jetzt Mitglied in unserer Flensburg-Szene Gruppe bei Facebook und diskutiere mit. Über was auch immer. Schau man mal! • • •


Weitere Infos im Unternehmensprofil