BPOL-FL: Mit Drogen am Steuer auf der Autobahn erwischt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Mit Drogen am Steuer auf der Autobahn erwischt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Harrislee (ots) – Am gestrigen Abend kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen PKW unter der Brücke bei der Abfahrt Harrislee. Das Auto war zuvor auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs.

Als die Beamten den 36 jährigen Fahrer befragten gab dieser zu, einen Joint geraucht zu haben. Er hatte auch noch sieben fertige Joints und ca. 1 Gramm Marihuana bei sich im Fahrzeug. Daraufhin wurde beim 1. Polizeirevier in Flensburg ein Drogentest durchgeführt der dementsprechend positiv ausfiel.

Nachdem die Drogen sichergestellt und der Mann nach dem Betäubungsmittelgesetz, sowie dem Straßenverkehrsgesetz angezeigt wurde, konnte er die Dienststelle wieder verlassen. Natürlich zu Fuß!

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Heiko Kraft Telefon: 0461/3132 105 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.