BPOL-FL: Jalm – Kontrolle Bundespolizei: täuschend echte Luftpistole im Auto

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Jalm – Kontrolle Bundespolizei: täuschend echte Luftpistole im Auto
Bewerte bitte diesen Beitrag

Jalm (ots) –

Heute Morgen gegen 01.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf dem Parkplatz Jalm einen Opel Corsa mit dänischen Kennzeichen. Die drei Insassen, dänische Männer im Alter von 21 bis 23 Jahren, konnten sich nur bedingt ausweisen. Der Fahrer legte einen dänischen Führerschein vor. Dieser war jedoch zur Fahndung ausgeschrieben.

Es stellte sich heraus, dass der 21-Jährige seinen Führerschein als verloren gemeldet aber zwischenzeitlich wiedergefunden hatte. Soweit alles in Ordnung: Fahndung kann gelöscht werden.

Die Bundespolizisten entdeckten jedoch im Fußraum des Autos eine Waffe, die täuschend echt aussah wie eine Pistole. Sie entpuppte sich als Luftpistole. Die Waffe wurde sichergestellt; der Fahrer muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.