BPOL-FL: Frau stürzt im Zug Treppe runter – Bundespolizisten stellen Pfefferspray sicher

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Frau stürzt im Zug Treppe runter – Bundespolizisten stellen Pfefferspray sicher
Bewerte bitte diesen Beitrag

Neumünster (ots) – Gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Vorfall in einem Zug gerufen. Offensichtlich war eine junge Frau aufgrund Alkohol oder Drogenkonsums im Zug die Treppe runter gestürzt. Mitreisende hatten schon den Rettungsdienst alarmiert.

Bei Eintreffen des Zuges im Bahnhof Neumünster waren dann nicht nur die Rettungssanitäter sondern auch Bundespolizisten auf dem Bahnsteig.

Nach ärztlicher Versorgung wurde die 26-Jährige ins Krankenhaus verbracht. Die Bundespolizisten fanden bei ihr im Gepäck noch ein Pfefferspray. Dieses wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.