BPOL-FL: Flensburg – Mit abgemeldetem Auto unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Flensburg – Mit abgemeldetem Auto unterwegs
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Heute Mittag fiel einer Streife der Bundespolizei ein Mercedes Benz auf der B 200 auf, bei dem auf dem Autokennzeichen die Zulassungsplakette fehlte. Die Beamten stoppten das Fahrzeug. Der 21-jährige Fahrer konnte auch Fahrzeugpapiere vorlegen, jedoch ergab die fahndungsmäßige Abfrage, dass der PKW seit August außer Betrieb gesetzt wurde.

Somit hatte er ein Fahrzeug ohne Versicherungsschutz im öffentlichen Verkehrsraum bewegt; dieses stellt eine Straftat dar. Hinzugerufene Kollegen des 1. Polizeireviers untersagten die Weiterfahr mit dem Auto. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.