BPOL-FL: Bundespolizisten helfen alkoholisierten Mann nach Sturz auf Bahnsteig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Bundespolizisten helfen alkoholisierten Mann nach Sturz auf Bahnsteig
Bewerte bitte diesen Beitrag

Sörup (ots) – Samstagabend gegen 23.00 Uhr wurde die Bundespolizei über eine hilflose Person am Bahnhof Sörup informiert. Als die Beamten dort eintrafen, konnten sie einen älteren Mann vom Zugbegleiter übernehmen.

Der 63-Jährige war aufgrund seines Alkoholkonsums beim Aussteigen aus dem Zug gestürzt. Da die Gefahr bestand, dass er ins Gleis fällt wurde er in Schutzgewahrsam genommen. Es konnte später eine Verwandte benachrichtigt werden, die ihn bei der Bundespolizei abholte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.