BPOL-FL: Bundespolizei verhaftet 29 jährige

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
BPOL-FL: Bundespolizei verhaftet 29 jährige
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Gestern Morgen kontrollierte eine Streife der Bundespolizei eine 29 jährige Frau im Flensburger Bahnhof. Die Fahndungsmäßige Überprüfung ergab einen Haftbefehl wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Die Frau hatte eine Geldstrafe in Höhe von 500,00 EUR zu entrichten. Diese Summe konnte sie jedoch nicht aufbringen. Die nächsten 42 Tage wird sie nun im Gefängnis in Kiel verbringen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Bernd Schindler Telefon: +49 (0) 461 3132-105 mobil: 01608946178 E-Mail: bernd.schindler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.