Balkan Beat beim BUKOVINA BEATZ CLUB im Flensburger Kühlhaus

Datum der Veranstaltung: 17. August 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Balkan Beat beim BUKOVINA BEATZ CLUB im Flensburger Kühlhaus
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Skazka bedeutet übersetzt “Märchen“, doch wer jetzt eine ruhige Lesestunde erwartet, wird schon bald eines Besseren belehrt. Die Musiker aus Berlin verbinden nämlich russischen Folk, Klezmer, Ska, Balkanmusik, lateinamerikanische Rhythmen und sogar Jazz zu einem einzigartigen Sound der das gesamte Publikum mitreißt und zum Tanzen animiert. Artur und Valentin, die ursprünglich aus Russland kommen, gründeten 2007 die Band, die inzwischen auf bis zu acht Mitglieder angewachsen ist.

Fünf Jahre und mehr als 300 Konzerte später gelingt es ihnen nach wie vor ihr Publikum mit ihren größtenteils russischen Texten zu begeistern und sie vor allem mit den Klängen und Texten ihres zweiten Albums “Kalamburage“ auf eine Reise durch ein surreales Märchenland mitzunehmen.

Foto: Presse SKAZKA ORCHESTRA

Vor und nach der stimmungsgeladenen Musik vom “Skazka Orchestra“ versorgt euch das Kühlhaus mit dem DJ Kollektiv Schurkenstaat und dem Besten, was der Balkan musikalisch zu bieten hat! Eine heiße Mischung aus Balkan Brass, frickeligen Bläserensembles, Gipsy Sounds und Ostblock-Ska. Dazu eine Prise Dub- und Drum’n’Bass-Grundierungen und ein paar Hip-Hop- und Dance-Beats – fertig ist der exotisch bunte Balkan Cocktail!

Samstag 17. August 2013 ab 23 Uhr
Kühlhaus Flensburg