Årsmøde 2012 – Offizielles Treffen der dänischen Minderheit erwartet 20.000 Besucher

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – An die 20.000 Teilnehmer erwartet der Kulturträger der dänischen Minderheit im Landesteil Schleswig, Sydslesvigsk Forening zu den 42 Veranstaltungen der diesjährigen »Årsmøde«, dem Jahrestreffen der Minderheit am Wochenende 8.-10. Juni.

Logo: Plakat Syfo

Diesmal unter dem Motto »Sydslesvig – en spændende melodi« (Südschleswig – eine interessante Melodie).
Das offizielle Dänemark ist traditionell gut vertreten bei dieser 88. Årsmøde: Der Präsident des Folketing Mogens Lykketoft, Aussenminister Villy Søvndal, Kinder- und Unterrichtsministerin Christine Antorini, Transportminister Henrik Dam Kristensen sowie das Grafenpaar Ingolf und Sussie haben zugesagt, an der Årsmøde 2012 teil zu nehmen.

Die 42 Veranstaltungen im gesamten Landesteil beinhalten Grussworte, Reden, Musik, Unterhaltung, gemütliches Beisammensein.
Auch ist die schleswig-holsteinische Politik hierbei gern vertreten, im Zuge der noch anstehenden Regierungsbildung ín diesem Jahr aber nicht so ausgeprägt.

Die Kulmination der Veranstaltungsreihe dieses Wochenendes sind die drei Freilichtveranstaltungen am Sonntag, den 10. Juni in Flensburg, Schleswig und Husum:

In Flensburg (Sportplatz Waldstrasse ab 14.50 Uhr) spricht der dänische Aussenminister Villy Søvndal und Flensburgs Oberbürgermeister Simon Faber.
Umzug ab 14 Uhr vom Nordermarkt.

In Husum spricht der Präsident des Folketing Mogens Lykketoft (Sportplatz dän. Schule ab 14 Uhr). Auch sprechen Kreispräsident Albert Prahl, Nordfriesland, und Bürgermeister Uwe Schmitz, Husum.
Umzug ab 13 Uhr vom Husumhus.

In Schleswig spricht die Kinder- und Unterrichtsministerin Christine Antorini (SIF-Platz ab 14.25 Uhr).
Umzug ab 13.45 von der Hiort Lorenzen-Skolen, Breslauer Str.

Den Abschluss der Veranstaltungen bildet jeweils ein gratis Konzert mit renommierten Bands.

Das Programm findest Du hier

www.syfo.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!