“Wut” – Lesung und Gespräch mit Julia Ebner

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
“Wut” – Lesung und Gespräch mit Julia Ebner
Bewerte bitte diesen Beitrag

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
25.03.2018
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Engelsby



Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Auf der Leipziger Buchmesse hat Anfang des Monats die österreichische Terrorismusexpertin Julia Ebner ihr Buch unter dem Titel „WUT – Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen“ erschienen. Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft schreibt zu Buch und Autorin: Extremismus und Terroranschläge nehmen weltweit zu und auch in Deutschland steigen Angst, Verunsicherung und Wut auf die Täter. Die Extremismusforscherin Julia Ebner hat sowohl Rechtsextreme als auch Islamisten getroffen und ihre interne Kommunikation in geheimen Online-Netzwerken erforscht. In “Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen” liefert sie eine brandaktuelle Analyse, wie beide extremistischen Lager sich wechselseitig verstärken und unsere Demokratie gefährden.
Im Gespräch: Julia Ebner (ISD/ London) mit Prof. Dr. David P. Schweikard und Kathrin Fischer (EUF)

Gemeindezentrum Engelsby, Brahmsstraße 13
Sonntag, 25. März, 19 Uhr

Eine Veranstaltung vom Ev. Gemeindezentrum Engelsby in Kooperation mit der Europa-Universität Flensburg

Eintritt: Ak 7,- €, Vk 6,- €, erm. 4,- €
Karten sind erhältlich
im Gemeindezentrum Engelsby, Brahmsstr. 13, tgl. von 8:00 – 12:00 Uhr, Tel: 6 57 05
und in der Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung, Große Str.  34, 24937 Flensburg, Tel. 2 96 01