Evensong

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Evensong
Bewerte bitte diesen Beitrag

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
02.04.2017
17:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
St. Nikolaikirche



Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Ein feierlicher Abendgottesdienst aus der anglikanischen Tradition mit der Cappella Sankt Nikolai

Arvo Pärt: Magnificat
Felix Mendelssohn Bartholdy: Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren
Thomas Tallis: If ye love me
Charles Villiers Stanford: Ye Choirs of New Jerusalem
u.a.

Liturgie: Stadtpastor Johannes Ahrens
Musikalische Leitung: Michael Mages

Zum Programm:

Täglich versammeln sich Menschen in den großen Kirchen der anglikanischen Glaubensgemeinschaft, um den Evensong, das gesungene Gotteslob, zu feiern.
Dessen Ursprünge liegen in den Gebetszeiten des klösterlichen Lebens. Die Liturgie des Evensongs wurde schon 1549 festgelegt, die musikalische Ausgestaltung durch berühmte Komponisten wie William Bird, Thomas Tallis und viele andere erfolgte in den folgenden Jahrzehnten unter der Herrschaft von Königin Elizabeth I.
Alle nachfolgenden Generationen von englischen Musikern haben ihren Beitrag zu dieser Form geleistet, so dass wir heute auf eine ungebrochene und beeindruckende Tradition blicken, die sich über einen Zeitraum von fast 500 Jahren erstreckt.
Der Evensong erfreut deshalb bis heute so ungebrochener Beliebtheit, da bis auf die Lesungen und das Glaubensbekenntnis alle Teile des Gottesdienstes gesungen werden. Der musikalischen Ausgestaltung durch Chor und Orgel kommt also die tragende Rolle zu.
Die Cappella Sankt Nikolai, der Kammerchor an der Flensburger Sankt Nikolai Kirche, erarbeitet vorwiegend anspruchsvolle a cappella-Literatur aus allen Epochen, die kleine Besetzung ermöglicht dabei ein ganz besonderes Klangerlebnis. Die Leitung des Chores liegt in den Händen von Kirchenmusikdirektor Michael Mages, liturgisch wirken mit Stadtpastor Johannes Ahrens und Kantor Gerold Jensen.