HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

3,75 Millionen Euro für die Erneuerung des Flensburger Kanalnetzes

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Im Zuge der Sanierung ihres Kanalnetzes erhält die Stadt Flensburg für einen weiteren Bauabschnitt ein zinsgünstiges Darlehen aus Mitteln des Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 3,75 Millionen Euro. Innenminister Andreas Breitner übergab den entsprechenden Zuwendungsbescheid am Donnerstag (13. Juni 2013) in Flensburg an Oberbürgermeister Simon Faber. Das Darlehen hat eine Laufzeit von zwanzig Jahren und einen jährlichen Zinssatz von derzeit 1,85 Prozent.

“Investitionen in die eine moderne Kanalisation sind ein aktiver Beitrag zum Umwelt- und Gesundheitsschutz”, sagte Breitner. Ein Förderschwerpunkt des Kommunalen Investitionsfonds seien daher Maßnahmen zur Abwasserbeseitigung. Dabei handele es sich teilweise um sehr langfristige Projekte.

Foto: Sebastian Göbel  / pixelio.de

Flensburg hat 1994 mit der Sanierung des städtischen Kanalnetzes begonnen, um die neuesten umweltrelevanten und sicherheitstechnischen Standards zu erreichen. Darüber hinaus sollen die Schäden

am alten Kanalnetz beseitigt und die Kapazitäten der Abwasserleitungen an heutige Erfordernisse angepasst werden. Nach 20 Jahren wollte Flensburg ursprünglich fertig sein. Jedoch ist bereits jetzt absehbar sei, dass das Sanierungsprogramm über 2013 fortgesetzt werden muss.

PM: Thomas Giebeler | Innenministerium Kiel

——————————————–

Kleine humoristische Ergänzung aus unserer Redaktion:
Dieses Kanalnetz hat natürlich absolut nichts mit dem geplanten Sportboote-Kanal Flensburg-Husum zu tun, den die Facebook Lenkungsgruppe Husum-Schleswig Kanal ebenfalls plant.
Heute schon amüsiert? Hier gucken