HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

1. Flensburger Nachhaltigkeitstage im Oktober 2012

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Zum ersten Mal präsentiert der Flensburger Förde Park vom 18. bis 20. Oktober 2012 die Nachhaltigkeitstage – ein Messekonzept, das unter dem Begriff der Nachhaltigkeit zwei Messen, die EnergieSparMesse und die ProBio fasst.

Präsentiert werden hier u.a. Trends und Lösungen zur Senkung der Energiekosten sowie Bio- oder fairgehandelte Lebensmittel, Textilien, Naturkosmetik, Fitness aber auch alternative Heilverfahren, ökologische Baustoffe, Baubiologie und nachhaltige Geldanlagen.

Das bereits in Bremen etablierte Messe-Event für einen natürlich gesunden und nachhaltigen Lebensstil nutzt als Ausstellungsort das größte Shopping-Center im nördlichen Schleswig-Holstein, den Förde Park, um die Flensburger Öffentlichkeit für einen zeitgemäßen zukunftsorientierten Konsum und Energieeinsparungsmöglichkeiten zu inspirieren. Laut einer Mieter-Zufriedenheitsbefragung aus dem 2011 zum Thema „Deutschlands beste Einkaufs-Center“, belegt der Förde Park einen sensationellen fünften Platz von 158 teilnehmenden Centern.

Dass sich Energieeinsparung und –effizienz in allen Lebensbereichen mit aktivem Klima- und Umweltschutz kombinieren lassen, zeigen Experten aus unterschiedlichen Branchen auf. Um möglichst viele Interessen anzusprechen, reicht das auf der EnergieSparMesse präsentierte Themenspektrum von Elektro-Mobilität und Hybridantriebe über Ökostrom, energieeffiziente Haushaltsgeräte und Green IT bis hin zu Solartechnik, Pelletheizungen, Dämmverfahren und Passivhäuser.

Die ausstellenden Unternehmen profitieren von der streng limitierten Aktions- und Ausstellungsfläche des 47.000 qm großen Shopping-Areales. Die konsumorientierte Umgebung mit über 50 Shops, einer erstklassigen öffentlichen Verkehrsanbindung, 2.400 kostenlosen Parkplätzen und einer umfangreichen Pressearbeit, bietet den Ausstellern eine gute Basis zur erfolgreichen Präsentation ihrer Produkte/Konzepte/Dienstleistungen.

Die Beschränkung auf nur ein bis maximal drei Aussteller pro Produktgruppe macht die Messe praktisch konkurrenzlos und gleichermaßen attraktiv und abwechslungsreich für den Besucher. Zwei Messen – EnergieSparMesse und ProBio – unter einem Dach, bieten unter dem Namen „Nachhaltigkeitstage“ zwei Zielgruppen, aber auch beiderseits interessierten Besuchern viele Informationsmöglichkeiten.

Die ausstellenden Unternehmen profitieren zudem von dem PR-wirksamen Live-Programm während der kompletten drei Messetage. Aktionen, wie z.B. energieeffizientes Showkochen, sorgen für eine generationen- und altersübergreifende Attraktivität der Messe. Regional bekannte Meinungsbildner erhalten hier die Möglichkeit im Zuge von Bio-Kochduellen für gesunde Ernährung zu werben. Vom Erlös profitieren Kinder einer sozialen Einrichtung.

Zwei Messen unter einem Deckmantel namens Nachhaltigkeitstage: ein Konzept, das seit 2009 in Bremen bereits informiert und inspiriert. Die Initiativmesse soll in Flensburg jährlich mit innovativen Lösungen für ein besseres Morgen werben. Weitere Informationen sowie Berichte über vergangene Veranstaltungen sind unter www.nachhaltigkeitstage.de einzusehen.

18. – 20. Oktober 2012
Fördepark
Schleswiger Straße 130
24941 Flensburg

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 18.10.2012 – 10.00 – 20.00 Uhr
Freitag, 19.10.2012 – 10.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 20.10.2012 – 10.00 – 20.00 Uhr
Eintritt: kostenlos

www.nachhaltigkeitstage.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!

GETPEOPLE e.K.